Sonntag, 28. Februar 2016

Nails, nails, nails...

Ich habe mich am Wochenende an eine für mich neue Art des Lackierens gewagt, nämlich die, mit dem Schwamm (ich hab keine Ahnung, wie das heißt).


Mein Equipment war diesmal riesig. Dazu hab ich den Peef-Off-Lack von P2 zweckentfremdet. Statt ihn unter den Lack zu machen hab ich ihn um meinen Nagel gestrichen. Hier hat er dann eine tolle Hilfsunterlage gegeben, die man nach dem Drüberrollen des Schwamms einfach abziehen und sich so die elendige Entlackiererei sparen konnte.



Meine Use-List war nicht von schlechten Eltern :D


  • P2 Peel-Off-Basecoat
  • ein Make-Up Schwämmchen
  • essence - the gel nail polish basecoat
  • Rival de Loop - High Shine (keine Ahnung, welche No.)
  • essence - colour&go, No. 132, break through
  • P2 - Volume Gloss, No. 210 diva expressiva
  • essence - the pastels, No. 06 sparkless in a bottle
  • essence - gel look top coat
  • essence - express dry drops

How to: Schwammtechnik

Und dann gings los. Unterlack drauf, Peel-Off um die Nägel schmieren, den Schwamm mit den verschiedenen Lacken bestreichen, über den Nagel witschen.
Am Anfang dachte ich wirklich, das geht nicht. Die Farben waren so hell, dass es aussah, als wäre gar nichts auf dem Nagel gelandet. 

Aber nach dem 4.x drüberwitschen, endlich... so gefällts mir.

Mit dem Glitzerlack eine French-Version erstellen, Gel Topcoat drüber.. fertig.
Hat nur zwei Stunden gedauert. Oo
Aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen :D

Comeback, baby come back!


So,  da starte ich einen Comeback-Versuch.  

Nach 4 Jahren Stille bin ich hier wieder zurück, um Euch zu belästigen 

Inzwischen ist einiges passiert.  Von meinem damaligen Freund bin ich getrennt, in die Stadt gezogen, mich neu verliebt.
Inzwischen führe ich wieder eine Fernbeziehung mit einem wunderbaren jungen Mann ❤

Ich hab 15 Kilo abgenommen..  und 5 wieder zu.  Ich fühl mich gerade wie ein Pottwal. 
Ihr düft verfolgen, wie ich mich mit meinem inneren Schweinehund rumschlage. 

Ansonsten werde ich mich auf diesem Blog über all das auslassen, was mich interessiert. 





Produkttests usw. werden weiterhin auf Test-Tussen zu finden sein :)

Eine Facebookseite hab ich natürlich zu diesem Blog ebenfalls erstellt.  Den Link finder Ihr rechts oben :)

PS: Ich hab meine Geschichte übrigens nie zu ende geschrieben...